Wo? (Ort oder Ref.)
0000
Ergebnisse
Tuesday, December 26th, 2017

Die Allianz von Perry&Co mit Rimontgó revolutioniert die Welt der Immobilien-Webseiten

Positionierung, Design und das Abheben von anderen sind Charakteristiken, an denen beide Unternehmen zur Entwicklung ihrer Webseiten arbeiten

José Ribes und Jon LarranceJon Larrance benötigt wenige Präsentationen. Seit 2002 ist er der Betriebsleiter von Perry & Co, eines der führenden Unternehmen im Luxus-Immobiliensektor in Denver mit mehr als 60 Maklern und fast 300 Verkaufsabschlüssen im letzten Jahr. Ein Projekt mit solch einer Trageweite verdient eine qualitativ-hochwertige, Digital-Strategie. Deshalb verging exakt ein Jahrzehnt, bis das Unternehmen aus den Vereinigten Staaten entschied, sich mit Rimontgó zusammenzuschließen, dem valencianischen Unternehmen, mit dem sich eine tiefgreifende Freundschaft und eine weitreichende Zusammenarbeit im Digitalbereich entwickelt hat. So hat zum Beispiel das IT-Department von Rimontgó die Webseite von Perry& Co designt, sowie die Software Renew, mit der sie diese und ihre Immobilienanzeigen verwalten.

Es stimmt, dass Larrance eine großartige Beziehung zu José Ribes, dem Leiter von Rimontgó Valencia, pflegt, aber zudem mit seinem spanischen Partner äußerst zufrieden ist. „Wen ich zu Konferenzen fahre, werde ich gefragt, wer für unsere Internetseite verantwortlich ist‟ bestätigt er. Zu den Hauptvorteilen zählt die Positionierung, oder ebenso wichtig, dass Interessenten beim Suchen im Internet schnell auf die Webseite gelangen. Weiterhin zählt, dass, einmal gefunden, die Seite ein gutes Design aufweist und die Wesenszüge des Unternehmens wiederspiegelt. „Es erscheint mir essenziell, dass die Website einzigartig ist, denn viele Immobilien-Webseiten bieten das gleiche und es gibt hunderte Unternehmen mit ähnlicher Internetseite‟. Der Schlüssel liegt darin, anders zu sein, und Rimontgó war gerade dabei, etwas anders zu machen, und von diesem wollte Perry & Co ein Teil sein‟, erklärt er weiter.

Jon Larrance, Geschäftsführer von Perry& Co

In diesem Sinn war die Einbeziehung von Jon Larrance im Digitalprojekt seines Unternehmens komplett, mit stetiger Kommunikation mit dem Leiter der IT-Abteilung von Rimontgó, Ignacio Artagoitia. „Wir arbeiten synchronisiert. Von Perry & Co kam unsere Idee und die Techniker antworteten mit der ihren, bis auch das letzte Element seinen Platz gefunden hatte‟, erzählt er. Und auch wenn die offensichtlichen Änderungen der Internetseite alle zwei Jahre übernommen werden können, sind die Verbesserungen in Renew, der Software, auf die sie sich stützt, konstant. „Wir sind davon überzeugt, dass dies das beste Hilfsmittel für unsere Arbeit ist, sodass, anstatt eine andere, neue Webseite zu suchen, wir stetig daran arbeiten, unsere vorhandene stärker und ausgereifter werden zu lassen. So wird sichergestellt, dass wir uns mit der nächsten Aktualisierung verbessern‟, erläutert er im Folgenden.

All diese Arbeit ist nicht umsonst, aber im festen Vertrauen auf die Entwicklung einer Digitalstrategie in der Luxus-Immobilienwelt. Wir leben in einer Epoche der Revolution, einer Zeit, in der die Kundengewinnung durch Tools immer mehr zum Alltagsgeschehen wird. „Wir haben herausgefunden, dass sich, seit wir mit unserer Zusammenarbeit mit Rimontgó begannen, unsere Zahlen um 20% bis 30% verbessert haben‟, versichert Larrance. „Auch ereignete es sich, dass, während der Handel vorher aus Stammkunden bestand, nun auch Neubesuche aufgrund der besseren Positionierung verzeichnet werden können. Diese erlaubt es uns, an Personen heranzutreten, die wir vorher nie erreicht hätten, was somit unsere Verkaufschancen erhöht‟, schließt der Geschäftsführer von Perry& Co, einem der Unternehmen, das, zusammen mit Rimontgó, die Notwenigkeit verstanden hat, sich für die Position des Marktführers stetig weiterentwickeln zu müssen- auch im neuen, digitalen Zeitalter.

Schlagwörter

Hat Ihnen dieser Artikel gut gefallen?
Wir informieren Sie per Email über neue Artikel
  RSS  

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN